Mehrfachbeauftragung Henningsdorf- Berlin

Das neue Quartier zeichnet sich durch seine urbane Dichte mit vielfältigem Bezug zur umgebenden Natur aus. Die Lage unmittelbar am See bietet besondere naturräumliche Qualitäten im Berliner Stadtgebiet. Das Quartier folgt dabei dem Prinzip der Nutzungsmischung von Wohnen, Arbeiten, Versorgung und Freizeit. All diese Nutzungen sind in kurzer Distanz fußläufig erreichbar und verfolgen mit dem Prinzip Stadt-der-kurzen-Wege einen nachhaltigen Ansatz zeitgemäßer Stadtentwicklung. Damit bildet das Quartier einen deutlichen Gegenentwurf zur umgebenden Bebauung, in der monofunktionale Einfamilienhausstrukturen zu erkennen sind. Es setzt sich daher auch typologisch deutlich von seiner Umgebung ab. Besonders klar wird dies im Figurgrundplan (Schwarzplan) beim Betrachten der Bebauungsstruktur und –dichte.

Projekt
Städtebauliche Mehrfachbeauftragung
Auftraggeber
Capital Bay GmbH / Aldi Nord GmbH
Themenschwerpunkte
Wohnen, Gewerbe, Freiraum
Bearbeiter
Hendrik Jansen, Daniel Bläser, Lukas Arntz, Franziska Berlin
Zeitraum
18/2018 - 12/2018
Partner
Filon, Leipzig (Visualisierungen)