Vogelsanger Weg Düsseldorf

Die langfristige städtebauliche Entwicklung des Gebietes beiderseits des Vogelsanger Weges baut auf einer Strategie der sukzessiven Grundstücksentwicklung auf, da die Verfügbarkeit der unterschiedlichen Grundstücke zeitlich höchst unterschiedlich ist. Trotzdem besteht der Anspruch langfristig ein anspruchsvolles städtebauliches Konzept für die Entwicklung des Standortes zu erarbeiten, in dem sich stückweise die Teilbereiche in ein neues Stadtquartier einfügen. Die Grundidee besteht in einer Definition von unterschiedlichen Zonen, die verschiedene Schwerpunkte haben und in unterschiedlichen Zeiträumen auch unabhängig voneinander entwickelt werden können. Alle diese Zonen weisen im Sinne eines urbanen Mischgebietes eine hohe Dichte und Nutzungsmischung auf. Um jedoch zu große Nutzungskonflikte zu vermeiden, wurden für alle Zonen Nutzungsschwerpunkte definiert.

Projekt
Städtebauliches Gutachterverfahren
Auftraggeber
Stadt Düsseldorf
Themenschwerpunkte
Wohnen, Dienstleistungen, Gewerbe, Bestandsentwicklung
Bearbeiter
Daniel Bläser, Hendrik Jansen
Zeitraum
10/2016 - 02/2017
Kooperationspartner
wbp Landschaftsarchitekten, Bochum